aktualisiert: 27. Januar 2017

+++ Nach Absturz werden die Regionalmeisterschaftsberichte zeitnah rekonstruiert +++

Mannschaftsmeisterschaft im Grundschulschach

Als Höhepunkt des Schulschachs werden jedes Schuljahr die Deutschen Schulschach-Mannschaftsmeisterschaften  (DSM) ausgetragen. In der Wertungsklasse Grunschulen (WK G) darf jede Landesschachjugend 4 Mannschaften zur DSM melden. Es gibt eigene Wertungen für die beste Mädchenmannschaft, beste Mannschaft einer Deutsche Schachschule, beste Mannschaft mit DWZ-losen Spielern und beste Mannschaft nur mit Spielern der 1./2. Klasse.
 
Für die Teilnahme an der DSM in der WK G aus Sachsen-Anhalt qualifizieren sich die Regionalsieger über das Landesfinale der Landessieger sowie die zweit- und drittplatzierten Mannschaft.
 
_____________________________________________________________________________________________________________________________

 

Regionalfinale Halle-Saalekreis 2017

27.1.2017 | von JD: Das diesjährige Regionalfinale Halle/Saalekreis wurde am 25. Januar 2017 mit 24 Mannschaften aus 14 Schulen im LISA Halle (Saale) ausgetragen. Das 5 rundige Schnellschachturnier mit 30 Minuten Bedenkzeit/Spieler/Runde, welches vom  Kultusministerium Sachsen-Anhalt / Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt veranstaltet und vom LSV Sachsen-Anhalt e.V./ Schachverein Roter Turm Halle, unter der Leitung Herr Rüdiger Schneidewind, ausgerichtet wurde.

Grundschule Neumarkt Halle (Saale) startete als Vize-Regionalsieger 2016 mit 4 Mannschaften: 

Neumarkt 1

1

Pietsch

Johann

2

Kageler

Anton

3

Fiedler

Ian

4

Kemper

Matti

Neumarkt 2

1

Berger

Janosch

2

Jungblut

Jette

3

Baude

Till

4

Bege

Juri

Neumarkt 3

1

Beck

Jonas

2

Graham

Julian

3

Gille

Phileas

4

Thielicke

Karl

 

Neumarkt 4

 

1

Mönch

Jakob

 

2

Balcke

Friedrich

 

3

Eidson

Matthieu

 

4

Hesse

Sariana

 
Das Regionalfinale Halle/Saalekreis 2017 gewann die 1. Mannschaft GS Neumarkt Halle, die alle 20 Partien gewannen,  vor der 2.Mannschaft GS Neumarkt Halle (8 Mannschaftspunkte/10) und GS Friesen I Halle (7 Mannschaftspunkte/10).  Als Turniereinsteiger belegte GS Neumarkt 3 Rang 18 und GS Neumarkt 4 den 24.Rang.

Zu den Mannschaftsergebnissen und vorbildlicher Mannschaftsdisziplin trugen auch die engagierten Mannschaftsbetreuer   Hr. Golitsyn, Hr. Kühne, Hr. Beck und Hr. Kemper bei.

Die Pokalsieger v. li.: Anton, Ian, Matti, Johann

Die 2. Sieger v. li.: Till, Juri, Jette, Janosch

 
 

Die Brettbesten des Turniers

v.li.: Br4 Matti, B3 Ian, B2 Anton, B1 Johann

 

GS Neumarkt Halle 1-4

 

 

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 5. Runde

Rang

Mannschaft

S

R

V

Man.Pkt.

Brt.Pkt

Buchh

1.

GS Neumarkt I

5

0

0

10 - 0

20.0

32.0

2.

GS Neumarkt II

4

0

1

8 - 2

12.5

29.0

3.

GS Friesen I

3

1

1

7 - 3

13.5

26.0

4.

GS Sennewitz I

3

1

1

7 - 3

11.5

31.0

5.

GS Frohe Zukunft

3

1

1

7 - 3

11.5

30.0

5.

GS Kröllwitz

3

1

1

7 - 3

11.5

30.0

7.

GS Albrecht Dürer

3

0

2

6 - 4

12.0

24.0

8.

GS Dölau

2

2

1

6 - 4

12.0

19.0

9.

GS Büschdorf III

3

0

2

6 - 4

11.5

21.0

10.

GS Büschdorf II

3

0

2

6 - 4

9.5

23.0

11.

GS Wittekind I

2

1

2

5 - 5

11.0

27.0

12.

1. Kreativitätsschule

1

3

1

5 - 5

10.5

26.0

13.

Johannesschule Halle

1

3

1

5 - 5

10.5

23.0

14.

GS Oppin

2

1

2

5 - 5

8.5

24.0

15.

GS Wittekind II

2

0

3

4 - 6

10.5

20.0

16.

GS Friesen II

1

2

2

4 - 6

9.5

26.0

17.

RFS Maria Montessori

2

0

3

4 - 6

8.5

21.0

18.

GS Neumarkt III

1

2

2

4 - 6

8.0

29.0

19.

GS Hohenthurm III

2

0

3

4 - 6

8.0

15.0

20.

GS Hohenthurm I

1

1

3

3 - 7

6.5

29.0

21.

GS Hohenthurm II

1

1

3

3 - 7

6.5

26.0

22.

GS Büschdorf I

1

0

4

2 - 8

6.5

16.0

23.

GS Sennewitz II

1

0

4

2 - 8

6.0

31.0

24.

GS Neumarkt IV

0

0

5

0 - 10

4.0

22.0

 

Neumarkt 1 mit Betreuer Hr.Golitsyn

Neumarkt 2 mit Betreuer Hr.Kühne

Neumarkt 3 mit Betreuer Hr. Beck

Neumarkt 4 mit Betreuer Hr. Kemper


 >wird zeitnah aktualisert<

 
_________________________________________________________________________________________________________________________________
 
 
 
Regionalfinale Halle-Saalekreis 2016
 
 
 
22.1.2016 | von JD: Beim diesjährigen Regionalfinale Halle-Saalekreis WK Grundschulen im LISA Halle beteiligten sich 24 Schulmannschaften, bei dem wieder ein separates Mädchenturnier durchgeführt wurde.
 
Im Hauptturnier siegte unter 20 Mannschaften GS Frohe Zukunft Halle 1 vor GS Neumarkt 1 Halle und GS Neumarkt Halle 2, die beim beim Landesfinale Sachsen-Anhalt um die Qualifikation für die Deutsche Schulmeisterschaft im April kämpfen werden!
 
Das Mädchenturnier gewann im Rundensystem ungeschlagen GS Friesen Halle vor GS Neumarkt  Halle und GS Frohe Zukunft Halle!
 
 
GS Frohe Zukunft gewinnt Regionalfinale
25.1.2016 | von Rüdiger Schneidewind:   Die Sieger beim diesjährigen Schulschach Regionalfinale, Grundschulen Halle/Saalekreis heißen GS Frohe Zukunft I und GS Karl-Friedrich Friesen bei den Mädchen. 24 Mannschaften mit rund 120 Kindern aus 11 Grundschulen nahmen an diesem Turnier über 5 und 6 Runden teil. Die GS Frohe Zukunft I gewann in der 4. Runde das entscheidende Spiel gegen die GS Neumarkt I mit 3:1. Hinter diesen beiden Mannschaften wurde die GS Neumarkt II nach einem deutlichen 4:0 gegen die GS Kröllwitz Dritter. Vierter wurde die GS Sennewitz I.
Die ersten beiden Grundschulen qualifizierten sich direkt für das Landesfinale in der MLU Halle am 12. März 2016.
Spannend war es auch bei den Mädchen. In einer Doppelrunde gewann die GS Friesen das entscheidende Spiel gegen die GS Neumarkt mit 3:1 Brettpunkten. Die weiteren Plätze belegten hier die GS Frohe Zukunft und die GS Büschdorf.
 
GS Neumarkt Halle 2016
GS Frohe Zukunft 2016
 


Regionalfinale Halle-Saalekreis 2015

15.1.2015 | von admin: Am Mittwoch, 14. Januar 2015 wurde die Grundschul-Mannschaftsmeisterschaft mit dem Regionalfinale Halle-Saalekreis im halleschen Hort "Kinderpark" Wiener Straße ausgetragen. Grundschule Neumarkt Halle und Grundschule Frohe Zukunft Halle nahmen mit jeweils 3 Mannschaften teil.  Beide Grundschulen konnten sich für das Landesfinale Sachsen-Anhalt am 14. März 2015 in Magdeburg qualifizieren.
Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 5. Runde:
Rang
Mannschaft
S
R
V
Man.Pkt.
Brt.Pkt
Buchh
1.
GS Neumarkt I
4
1
0
9 - 1
17.0
28.0
2.
GS Frohe Zukunft I
4
1
0
9 - 1
16.5
31.0
3.
GS Lessing I
4
0
1
8 - 2
14.0
29.0
4.
GS Wittekind I
3
2
0
8 - 2
13.0
32.0
5.
GS Neumarkt II
3
1
1
7 - 3
14.0
31.0
6.
GS Kröllwitz w
3
1
1
7 - 3
12.5
28.0
7.
GS Kröllwitz m
3
0
2
6 - 4
13.5
28.0
8.
Johannes GS
3
0
2
6 - 4
12.0
28.0
9.
GS Neumarkt III
2
2
1
6 - 4
11.0
24.0
10.
GS KF Friesen w
2
2
1
6 - 4
10.0
28.0
11.
GS Sennewitz
2
1
2
5 - 5
12.5
23.0
12.
GS Dölau m
2
1
2
5 - 5
12.0
26.0
13.
GS KF Friesen m
2
1
2
5 - 5
11.5
18.0
14.
GS Albrecht Dürer
2
1
2
5 - 5
10.5
30.0
15.
GS Maria Montesso
1
3
1
5 - 5
9.5
27.0
16.
GS Frohe Zukunft II
2
1
2
5 - 5
9.0
23.0
17.
GS Lessing II
2
1
2
5 - 5
8.5
27.0
18.
GS Albrecht Dürer
2
1
2
5 - 5
7.0
27.0
19.
GS St Franziskus
2
0
3
4 - 6
9.5
16.0
20.
GS Dölau w
2
0
3
4 - 6
6.0
22.0
21.
GS Frohe Zukunft III
2
0
3
4 - 6
5.5
27.0
22.
GS Wittekind II
1
1
3
3 - 7
7.0
22.0
23.
Erste Kreativität
1
1
3
3 - 7
6.5
28.0
24.
KITA Weinberg
1
1
3
3 - 7
6.0
22.0
25.
GS St Franziskus
1
1
3
3 - 7
5.0
23.0
26.
GS Büschdorf I
1
0
4
2 - 8
7.5
20.0
27.
GS Büschdorf II
1
0
4
2 - 8
7.0
16.0
28.
GS St Franziskus
0
0
5
0 - 10
6.0
16.0
 
 
      
Rangliste Brett 1:  
Rang
Teilnehmer
At
Verein/Ort
S
R
V
Punkte
Buchh
 
4.
Stowicek, Yara
w
GS Frohe Zukunft I
4
1
0
4.5
8.0
 
5.
Fritsch, Lea
w
GS Neumarkt I
4
0
1
4.0
11.5
 
16.
Zaprasis, Lenhard
 
GS Neumarkt II
2
0
3
2.0
19.0
 
21.
Hahnewinkel, Elias
 
GS Neumarkt III
1
1
3
1.5
12.0
 
26.
Wetzel, Felix
 
GS Frohe Zukunft III
1
0
4
1.0
9.0
 
28.
Felgner, Arthur
 
GS Frohe Zukunft II
0
0
5
0.0
12.5
 
 
       Rangliste Brett 2:  
Rang
Teilnehmer
At
Verein/Ort
S
R
V
Punkte
Buchh
Brett
1.
Dietz, Kristin
w
GS Neumarkt I
5
0
0
5.0
12.0
 
3.
Schulemann, Gero
 
GS Frohe Zukunft I
4
0
1
4.0
13.0
 
6.
Berger, Janosch
 
GS Neumarkt III
3
1
1
3.5
8.5
 
10.
Sobanski, Marvin
 
GS Frohe Zukunft II
3
0
2
3.0
14.5
 
11.
Kuppe, Eugen
 
GS Neumarkt II
3
0
2
3.0
13.0
 
16.
Wenige, Adele
w
GS Frohe Zukunft III
2
0
3
2.0
14.5
 
 
       Rangliste Brett 3:  
Rang
Teilnehmer
At
Verein/Ort
S
R
V
Punkte
Buchh
 
2.
Mielewsky, Karl-Josef
 
GS Neumarkt II
4
0
1
4.0
14.0
 
3.
Pietsch, Johann
 
GS Neumarkt I
4
0
1
4.0
12.0
 
4
Wähler, Joris
 
GS Frohe Zukunft I
4
0
1
4.0
11.0
 
11.
Lauder, Hanna
w
GS Neumarkt III
3
0
2
3.0
12.5
 
16.
Windisch, Leander
 
GS Frohe Zukunft II
2
0
3
2.0
11.5
 
19.
Otto, Hannes
 
GS Frohe Zukunft III
1
0
3
1.5
10.0
 
 
       Rangliste Brett 4:  
Rang
Teilnehmer
At
Verein/Ort
S
R
V
Punkte
Buchh
 
1.
Kageler, Anton
 
GS Neumarkt II
5
0
0
5.0
12.5
 
2.
Natebus, Wenzel
 
GS Frohe Zukunft I
2
0
1
4.0
12.5
 
3.
Beck, Michael
 
GS Neumarkt I
3
0
1
4.0
9.5
 
8.
Lehrich, Charlotte
w
GS Neumarkt III
2
1
0
3.0
5.5
 
19.
Windisch, Liv
 
GS Frohe Zukunft III
0
2
1
1.0
12.0
 
20.
Richter, Johannes
 
GS Frohe Zukunft II
1
0
1
1.0
10.0
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

Schulschach-Regionalfinale Halle-Saalekreis 2014
23.01.2014 | von JD:  Am 22. Januar 2014 wurde  das diesjährige Regionalfinale WK Grundschulmannschaften für Halle (Saale) und Saalekreis im Hort "KinderPark" Halle (Saale) ausgetragen. Das 5-rundige Mannschaftsturnier wurde vom USV Volksbank Halle ausgerichtet, von Turnierleiter Andreas Domaske mit seinen Schiris Helmar Liebscher und Dr. Joachim Kirmas (alle USV VB Halle) und Susann Domaske (PTSV Halle) bestens geleitet.
 
Blick in den Spielsaal Hort "KinderPark"

GS Neumarkt und Betreuer Fr.Lindow, Hr. Kageler, Fr. Pietsch
 
GS Frohe Zukunft mit Betreuer Fr.Wähler, Hr. Stowicek 
Unter 20 Grundschulmannschaften (darunter 3 Mädchenmannschaften) und 1 KiTa-Mannschaft „Weinberg Halle“ starteten aus Halle (Saale) Titelverteidiger GS Neumarkt mit drei Mannschaften und GS Frohe Zukunft mit zwei Mannschaften um die Qualifikation für das Landesfinale Sachsen-Anhalt am 15.3.2014 in Halle (Saale) und beste Platzierungen
 
Leider konnte sich die Neumarktschule diesjährig nicht für das Landesfinale Sachsen-Anhalt qualifizieren, dies gelang diesjährig den Favoriten der Grundschule Sennewitz mit 9-1 MP (Vorjahr Rang 2 mit 8-2 MP) und Grundschule Wittekind Halle 8-2 MP (Vorjahr Rang 4 mit 7-3 MP). Mit neuer Brettbesetzung erreichte GS Neumarkt I Rang 4 (7-3 MP), GS Neumarkt II Rang 7 (6-4 MP) und GS Neumarkt III Rang 11 (5-5). Erfolgreichster Spieler der Neumarktschule wurde Adam Marten mit 5 Siegen aus 5 Runden, gefolgt von Johann Pietsch mit 4 Siegen (90 %) und Karl Josef/Michael (jeweils 100% bei 3/2 Einsätzen).
 
Das Debüt der GS Frohe Zukunft beim Schulschachwettbewerb Halle-Saalekreis am 22. Januar 2014 hat meine Trainererwartungen weit übertroffen. GS Frohe Zukunft I konnte einen phantastischen 5. Rang erreichen (punktgleich mit Lessing-, Neumarkt- und Kröllwitzschule). Die 2. Mannschaft belegte einen angemessenen 16. Rang. Erfolgreichster Spieler der GS Frohe Zukunft wurde Joris Wähler mit 4,5 BP gefolgt von Leander Windisch mit 3,5 BP und Yara Stowiecek/Elias Bollowie mit je 3,0 BP.
 
Die Wertung Mädchenmannschaft gewann GS Kröllwitz w (5-5 MP), vor GS Büschdorf w (2-6 MP) und GS Friesen Halle w (2-8 MP).
 
Wir gratulieren den Qualifikanten GS Sennewitz, GS Wittekind und den Mädchenmannschaften und wünschen erfolgreiche Landesmeisterschaft am 15.3.2014 in Halle (Saale).
 
Hervorzuheben ist noch die vorbildliche Unterstützung des Leiters der Schul-AGs Joachim Donath bei Organisation, Betreuung und Aufsicht der Schüler von Frau Pietsch, Frau Lindow und Herr Kageler (alle GS Neumarkt) sowie Frau Wähler und Herr Stowicek (beide GS Frohe Zukunft).
 
Im nächsten Schuljahr können GS Neumarkt und GS Frohe Zukunft wieder die Qualifikation zum Schulschach-Landesfinale in Magdeburg anstreben!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Grundschule Neumarkt Halle siegt auch 2013

 

18 Grundschul- und 2 Kita-Mannschaften kämpften am 23. Januar 2013 wieder im Hort „KinderPark“  Halle (Saale) um die begehrten Qualifikationsplätze für das Landesfinale Sachsen-Anhalt am 16. März 2013 in Magdeburg. Darunter starteten 5 Mannschaften der GS Neumarkt, 1 Mannschaft der AG Montessorischule und 2 Kita-Mannschaften Weinberg Halle aus unseren betreuten Arbeitsgemeinschaften.
 
Die 1. Mannschaft der Grundschule Neumarkt Halle qualifizierte sich erneut als Turniersieger und Titelverteidiger mit Florian Dietz, Hugo Post, Liam Klaus und Adam Marten, direkt für das Landesfinale Sachsen-Anhalt 2013! Erfolgreichster Spieler der Mannschaft wurde Hugo mit 5 Siegen am 2. Brett! Betreut wurden die Mannschaften von Frau Lindow, Frau Binnewies, Herr Jäger, Herr Golitsyn und AG Leiter Herr Donath.
 
Die  Mannschaft der Reformschule Maria Montessori Halle, mit Moritz Gödecke, Richard Rothe, Benedikt Gröger, Louis Perner und Santino Wünsche, konte sich auf den 6. Rang (Vorjahr 9.Rang) steigern. Erfolgreichster Spieler der Mannschaft wurde Richard mit 5 Siegen am 2. Brett! Die Mannschaft wurde von Frau Weihs und AG Leiter Herr Donath.
 
Sensationell  belegte die Kita-Mädchen-Mannschaft "Weinberg" Halle  Rang 7 (Vorjahr Rang 13) und die 2. Mannschaft der Kita-Weinberg Rang 15.
 
GS Neumarkt Halle 1-5 mit Frau Lindow, Hr. Jäger, Fr.Binnewies
 
GS Maria Montessori Halle mit Grau Weihs
 
KiTa Weinberg 1 (Mädchen) Halle mit Hr. Schneidewind
 
Regionalfinale 2013
 
Rang
Mannschaften 
Man.Pkt.
Brt.Pkt
Buch.
1.
GS Neumarkt 1 Halle
9 - 1
16,5
34
2.
GS Sennewitz
8 - 2
15,0
33
3.
GS Kröllwitz 1
8 - 2
15,0
25
4
GS Wittekind Halle
7 - 3
15,0
26
5
1.Keativitätsschule
7 - 3
12,0
28
6
GS Montessori Halle
 6 - 4
11,5
23
7
Kita Weinberg 1 Mädchen
 6 - 4
10,0
28
8
GS Neumarkt 2 Halle
 6 - 4
10,0
27
9
GS Kröllwitz 2
 6 - 4
9,5
20
10
GS Büschdorf 1
5 -5
10,5
21
11
GS Lessing Halle
4 -  6
9,5
29
12
GS Neumarkt 3
4 - 6
9,5
23
13
GS Neumarkt 5 Mädchen
4 - 6
9,0
29
14
GS Wallwitz
4 - 6
9,0
26
15
Kita Weinberg 2
4 - 6
8,0
23
16
GS A.Dürer Merseburg
4 - 6
7,0
19
17
GS M.Luther Landsberg
3 - 7
7,5
24
18
GS Büschdorf 2
2 - 8
6,5
19
19
GS Neumarkt 4
2 - 8
4,5
24
20
GS Büschdorf 3
1 - 9
4,5
19
 
Zum Fotoalbum 2013 >
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
Schulschach-Regionalfinale Halle/Saalekreis 2012
Im 3. Anlauf gewinnt Grundschule Neumarkt Halle das Schulschachregionalfinale 2012! Hugo Post Brettbester am 2.Brett!
Am 25. Januar 2012 wurde das Schulschachregionalfinale Halle/Saalekreis für Grundschu,len im halleschen Hort „KinderPark“ um die begehrten Qualifikationsplätze 1-2 für die Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt im März 2012 in 5 Runden Schweizer System ausgetragen
Unter 16 Grundschul- und 1 Vorschulmannschaft  trat die Neumarktschule Halle mit 1 Mädchen- und 3 Jungenmannschaften und die Montessorischule Halle mit 1 Mädchen- und 2 Jungenmannschaften zum Regionalfinal an.
 
Nach 5 Runden siegte die 1. Mannschaft der GS Neumarkt Halle, mit Florian Dietz, Hugo Post, Liam Klaus und Paul Rüter  und konnte die GS Langeneichstädt  und GS Albrecht Dürer Merseburg aus dem Saalekreis auf die Plätze verweisen.
Neumarktschule Halle (S.)
 
 
Montessorischule Halle (S.)
 
.
 
 
 
 
 
 
 Die Mannschaftsergebnisse 2012
Rang
Mannschaft
Brett-
Punkte
Mann.
Punkte
Erg.
in %
1.
GS Neumarkt 1
16
9 - 1
90 %
2.
GS Langeneichstädt
15
8 - 2
80 %
3.
GS A.Dürer Merseburg
13
8 - 2
80 %
4.
GS K.F. Friesen Halle
12
7 – 3
70 %
5.
GS Sennewitz 1
13
6 - 4
60 %
6.
GS Sennewitz 2
11
6 - 4
60 %
7.
GS M. Luther Oppin
11
6 - 4
60 %
8.
GS Wittekind Halle
10
6 - 4
60 %
9.
GS Montessori 1
9,5
6 - 4
60 %
10.
GS Neumarkt 4
10
5 - 5
50 %
11.
GS Kröllwitz Halle
11,5
4 - 6
40 %
12.
GS Neumarkt 3
10,5
4 - 6
40 %
13.
GS Montessori 2 W
9
4 - 6
40 %
14.
KiTa Weinberg Halle
9
3 - 7
30 %
15.
GS Neumarkt 2 W
8
3 - 7
30 %
16.
GS Lessing Halle
6,5
3 - 7
30 %
17.
GS Montessori 3
5
2 - 8
20 %
 
 
 
 
 
 
 
 

 
Regionalfinale 2010
Rang
Mannschaften
Man.Pkt.
Brt.Pkt
1.
GS AHF 1
10 - 0
16.5
2.
GS Kröllwitz 1
8 - 2
16.5
3.
GS Reideburg 1
6 - 4
13.5
4.
GS Dölau 1
6 - 4
13.0
5.
GS St Franziskus 1
6 - 4
12.0
6.
GS Neumarkt 1
6 - 4
11.5
7.
GS AHF 2
6 - 4
11.5
8.
GS Montessori 1
6 - 4
10.5
9.
GS Wittekind
6 - 4
9.5
10.
GS Friesen 1
5 - 5
11.0
11.
GS Reideburg 1
5 - 5
9.0
11.
GS Salzmünde
5 - 5
9.0
13.
GS Büschdorf 1
5 - 5
8.5
14.
GS Friesen 2
4 - 6
10.5
15.
GS Neumarkt 2
4 - 6
5.0
16.
GS Montessori 2
3 - 7
9.0
17.
GS Dölau 2
3 - 7
8.0
18.
GS Kröllwitz 2
3 - 7
8.0
19.
GS St Franziskus 2
3 - 7
7.0
20.
GS Büschdorf 2
0 - 10
0.5

 

 

Regionalfinale 2011
Rang
Mannschaften
Man.Pkt.
Brt.Pkt
1.
GS Kröllwitz
9 - 1
18.0
2.
GS Neumarkt 1
9 - 1
17.5
3.
GS AHF
8 - 2
15.0
4.
GS Sennewitz 1
7 - 3
12.5
3.
GS Büschdorf 1
7 - 3
11.5
6.
GS Langeneichstädt
7 - 3
11.0
7.
GS Wittekind 1
6 - 4
12.0
8.
GS Montessori 1
6 - 4
9.5
9.
GS St Franziskus 2
6 - 4
9.5
10.
GS Wittekind 2
5 - 5
11.0
11.
GS Albrecht Dürer
5 - 5
11.0
12.
GS Lessing
5 - 5
9.5
13.
GS Neumarkt 2
5 - 5
9.0
14.
GS Montessori 2
4 - 6
8.5
15.
GS Reideburg 1
4 - 6
8.0
16.
GS Reideburg 2
4 - 6
7.5
17.
GS St Franziskus 1
3 - 7
8.5
18.
GS Wittekind 3
3 - 7
8.5
19.
GS Salzmünde
3 - 7
7.0
20.
GS Sennewitz 2
2 - 8
7.5
21.
GS Büschdorf 2
2 - 8
7.5